Snacks und Café

Quiche

Wer nur eine Kleinigkeit essen oder schnell etwas mitnehmen möchte, kann von 11 bis 18 Uhr aus unserem reichhaltigen Angebot vom Tresen wählen. Bei größeren Mengen oder wenn sie spät kommen, ist es sinnvoll, telefonisch vorzubestellen.

Nachhaltigkeit

Haltbares aus eigener Produktion füllen wir in unsere ladeneigenen Pfandgläser ab. Für lose Ware können sie auch eigene Gefäße mitbringen. Von einigen Speisen haben wir einen frischen Vorrat auf dem Blech, den wir gerne in ihre Behältnisse füllen.

Süßes

Hausgemachte süße Snacks zum Mitnehmen

Für unsere veganen Kuchen verwenden wir Dinkel- anstelle von Weizenmehl und statt Zucker süßen wir mit Getreidemalz oder Obst/Säften. Zum glutenfreien Knabbern gibt es mit Reismalz kandierten Krokant aus Sesam oder Mandeln.

Herzhaftes

Hausgemachte herzhafte nacks zum Mitnehmen

Neben unseren Klassikern wie Tofubratlingen, veganen Sushirollen und nahrhaften Reisbällen aus Vollkornreis (glutenfrei) bieten wir wechselnde Tagessnacks wie zum Beispiel Teigrollen aus Meersgemüse, Quiche oder Aufläufe an.

Brot aus Handarbeit

Unsere beiden Brotsorten sind besonders bekömmlich und eher mild-süßlich vom Geschmack.
Das gedämpfte Misobrot kneten wir aus gekochtem Vollkornreis von Hand mit Misopaste und Dinkelmehl. Glutenfreies Ohsawabrot wird aus Süßreis- , Reis-, Hirsemehl und etwas Sesamöl gerührt und lange bei niedriger Hitze gebacken.

Fix und fertig für zu Hause

Arame Rolle für zu Hause

Als fertige Produkte erhalten sie bei uns: haltbare Suppen aus Hülsenfrüchten und Gemüse, handgemachtes Gomasio (gerösteter Sesam mit Salz), Natto (aus deutschen k.b.A. Sojabohnen), Algen, Pickles (milchsauer vergorenes Gemüse), selbstgemachte Aufstriche und mehr.

Getränke

Japanischer Kukicha und Banchatee sowie Getreidekaffee bieten eine wohltuende Alternative zu anregenden Getränken. Daneben finden sie bei uns ausgesuchte Säfte und Schorlen ohne Zuckerzusatz, Charitea, Viva con Aqua und St. Leonhards Wasser.